2e553a39f1424fd49c86e59e1fd0d6b5
Tag

Automobilindustrie

Kontraktionsdüse und Wolkenmaschine

By | Allgemein, BAHNTECHNIK, INNOVATION

Mit dieser neuartigen Wolkenmaschine kann das Durchfliegen von unterschiedlichen Wolkentypen simuliert werden. In Kombination mit dieser weltweit einzigartigen Wettermaschine können im Klima-Wind-Kanal Düsentriebwerke unter realen Bedingungen getestet werden. Nach drei Monaten Konstruktion, Fertigung, Bau und Montage wurde die Wolkenmaschine im Klima-Wind-Kanal bereits mehrmals erfolgreich eingesetzt.  Mehr dazu auf der Website unseres Kunden.

Filterproduktionslinie

By | ANLAGENTECHNIK, MONTAGEANLAGEN

Diese Anlage von KHU Sondermaschinen dient zur Herstellung von Papierfiltern für die Automobilindustrie. Hierbei handelt es sich um eine zweistöckige Fertigungsstrasse, wobei im oberen Teil die Bearbeitungen stattfinden. Unten werden dann die beinahe fertigen Filter in Gegenrichtung transportiert. Hierbei wird der Klebstoff, der den Filter mit dem Grundkörper verbindet, vollständig ausgehärtet und schließlich entnommen.

Am Anfang und am Ende befinden sich Liftstationen, die die beiden Ebenen verbinden und somit das Umlaufsystem schließen.

Ein ausgeklügeltes, ca. 40m langes Transportwagensystem dient als Werkstückträger. Im oberen Abschnitt werden die Wagen mittels Zahnradantrieb, ähnlich einer Zahnradbahn, jedoch mit der Zahnstange auf dem Wagen und Antriebsrädern auf der Anlage, in ca. 3 Sekunden von Station zu Station transportiert.

Unten fördert ein Kettensystem die Transportwagen mit geringer Geschwindigkeit. Die Transportwagen sind hierbei zweiteilig ausgeführt. In der oberen Ebene werden zunächst die Wägen geöffnet, d.h. der Oberteil wird abgehoben und parallel zum Unterteil mit transportiert. Der Öffnungs- bzw. Schließvorgang beträgt  ca. 6 Sekunden.
Danach werden die fertigen Filter entnommen, der Wagen gereinigt und neu bestückt. Mit Robotern werden die einzelnen Bearbeitungen, wie Trennmittelauftragung, Bestückung, Dosierung der Klebstoffe, usw. erledigt. So kann eine große Zahl an unterschiedlichen Filtertypen leicht und mit sehr kurzen Umrüstzeiten hergestellt werden.

Nach den Bearbeitungen wird das Oberteil wieder auf den Wagen gelegt, gespannt und verriegelt und mit der zweiten Liftstation in die untere Ebene zum Aushärten befördert. Die Transportwägen sind mit einer Heizvorrichtung und Regelsystem versehen. Die Energiezufuhr erfolgt mittels Stromschienensystem, über die gesamte Länge der Anlage, auf beiden Ebenen.

Weiters befinden sich Datenlogger mit Infrarot-Schnittstellen auf den Transportwägen. Hierbei werden Prozessdaten, wie Filtertyp, Seriennummer, Temperaturverlauf, usw. gespeichert und an den Schnittstellen über Profi-Bus dem EDV-System übergeben. Die Parameter für die Regelung, wie Temperatursollwerte und Temperaturverlauf werden ebenfalls über die Infrarot-Schnittstelle übertragen.

Bohrautomat

By | Allgemein

Bei dieser Anlage von KHU Sondermaschinen werden Schrauben für die Automobilindustrie bearbeitet. Sowohl axiale wie auch radiale Bohrungen durch die Schrauben sollen einen Öldurchfluss ermöglichen.

Über die Vereinzelungsmechanik gelangen die unbearbeiteten Schrauben gerichtet in die Maschine und werden in Spannvorrichtungen, die auf einem Rundtakttisch befestigt sind, eingelegt. Anschließend beginnt die Bearbeitung der Schrauben in den jeweiligen Bohrstationen. Bohrbruchüberwachungen ermöglichen hierbei eine prozesssichere Produktion.

Bearbeitungsautomaten

By | BEARBEITUNGSAUTOMATEN, BEARBEITUNGSAUTOMATEN

KHU Sondermaschinen stellt seit Jahrzehnten vielfältige Bearbeitungsautomaten für die Industrie her. Hier ein kleiner Auszug aus den praxiserprobten Maschinen:

  • Bohrautomat für Spezialschrauben der Automobilindustrie. Dieser Automat stellt Öldurchlassschrauben her.
  • Fräs – Bohrautomaten mit Rundtaktläufer, mehreren Bohreinheiten, sowie individuell an Ihre Anforderungen angepassten Fräseinheiten.
  • Gewindeschneideautomaten ermöglichen die Herstellung mehrerer Gewinde zur gleichen Zeit. Die Werkstücke können von Hand oder durch Roboter eingelegt werden.
  • Roboter-Polierzelle für Extrusionswerkzeuge und ähnliche Bauteile. Dafür wurde ein neuartiges Polierverfahren entwickelt. Programmierung über CAD-CAM System.
  • Hochdruckwaschautomaten die speziell für die Reinigung von Teilen nach deren Herstellung entwickelt wurden. Diese Automaten können Sie mit heißen oder kalten Flüssigkeiten, sowie mit Säuren und Laugen  bedienen.
  • Spänepressanlagen können verschiedenste Materialien, die über die Absauganlagen bereitgestellt werden, verpressen und zu Briketts verarbeiten. Unterschiedliche Schüttdichten können dabei automatisch ausgeglichen werden. Die Anlagen können mit Holzspänen, Alu- Stahlspänen etc. beschickt werden.
  • Späneförderer für unterschiedliche Verwendungszwecke wie z.B.:
    • Kratzerbandförderer, die Späne über Ketten mit Querbolzen vom Boden des Gehäuses herauskratzen.
    • Schneckenförderer die Späne über eine, oder mehrere Förderschnecken befördern können.
    • Scharnierbandförderer transportiert die Späne über die senkrecht zum Scharnierband angebrachten Rippen (Quermitnehmer).
    • Magnetbandförderer mit Elektro- oder Permanentmagneten unterhalb des Bleches oder Gurtes. Dadurch können die Späne auch bei Steigungen am Boden fixiert werden.
  • Absauganlagen für die Industrie wie auch für Klein- und Mittelbetriebe werden explizit an Ihre bestehenden Anlagen angepasst. Wir bieten Ihnen leistungsstarke und wirtschaftliche Speziallösungen.
  • Schweißautomat für die Ofenrohrindustrie. Diverse Ofenrohre, ob gerade, Knie oder gebogen können mit dem Schweißautomaten verschweißt werden.